home button
background
arrow back
MOWA Orthesenanpassung

MOWA

Medizingeräte Software-Lösung für ein neues Level der Patientenversorgung

Herausforderung

Der Schweizer Orthesen-Spezialist MOWA entwickelt eine revolutionäre Lösung für den Bereich maßgefertigte Orthesen sowie Patientenversorgung und -betreuung: Individuelle anatomische Anforderungen jedes Patienten werden erfasst, um die Orthesen im 3D-Druckverfahren zu fertigen.

Für die optimale Unterstützung der Orthopädietechniker bedarf es einer Lösung, welche die Komplexität des Prozesses digitalisiert und in der Patientenbetreuung vereinfacht.

Design und Umsetzung der MOWA App für die Orthopädietechnik

Basierend auf der MOWA CI entwickelte Digitalsunray ein App-Design, das individuell für das Einsatzszenario angepasst wurde: die Patientenversorgung durch Orthopädietechniker. Der Orthopädietechniker kann alle Patientendaten erfassen und wird bei der Durchführung einer Ganganalyse (sog. GAIT Analyse) entsprechend unterstützt. Die aufgenommenen Daten werden durch eine KI analysiert und eine passende Orthese wird auf Basis eines von MOWA entwickelten Algorithmus vorgeschlagen, wobei eine patientenspezifische Anpassung durch den Orthopädietechniker ebenfalls möglich ist. Dabei hilft ihm ein 3D Modell des Patientenbeins mit der angepassten Orthese, die sich der Patient bereits während der Beratung in der Tablet-App ansehen kann. Die Orthese selbst wird von MOWA im 3D-Druckverfahren hergestellt und an das Orthopädie-Haus für die finale Kontrolle am Patienten geliefert.

Der gesamte Beratungs-, Produktions- und Auslieferungsprozess wird von der App begleitet und im Backend sicher verwaltet. Das Management aller Orthopädietechnik-Häuser und deren Techniker erfolgt für alle Länder und deren spezifischen Anforderungen durch unterschiedliche Kassensysteme bequem über ein Webdashboard.

Der gesamte Software Development Prozess bei Digitalsunray erfolgt auf Basis der IEC-62304 Norm für Medizingeräte-Software.

Die App wurde bei der OTWorld.connect 2020 erstmals einem begeisterten Fachpublikum vorgestellt und findet nun ihren Weg in den Livebetrieb.

Wie geht es weiter?

Künftig werden smarte Bewegungssensoren auf den Orthesen Analysedaten erzeugen und mit der App synchronisieren, um umfangreichere Daten für die KI-Analyse bereit zu stellen. Auch der Individualisierungsgrad der Orthesen wird durch das Scannen des Beines als 3D Modell weiter gesteigert.

Kunde

MOWA Healthcare AG

Services

Design, Prozessbegleitung, Entwicklung: Native App Entwicklung, Backend, Web-Verwaltungstool, CMS

Big image right

Software Integration Service

Die Digitalisierung des gesamten Prozesses bei MOWA umfasst eine Vielzahl von Systemen. Neben SAP, einem Magento Webshop, der 3D Visualisierung und der KI für die Berechnung des Versorgungsgrades eines Patienten, wurde auch ein übergreifendes Authentifizierungssystem etabliert und die sensiblen Patientendaten länderspezifisch verteilt. Damit ist eine zukunftssichere Skalierung für MOWA sicher gestellt.

KLINGT SPANNEND? MACHEN WIR DOCH ETWAS ZUSAMMEN!

PROJEKTANFRAGE
Publisher-übergreifende mobile Werbekampagne von Digitalsunray für KIA

KIA Mobile Sitebranding

Erste publisher-übergreifende mobile Werbekampagne in Österreich für KIA